www.autolackiererei-grimm.de - Wie alles begann

Wie alles begann

Anfang der 70er Jahre erwarb der Firmengründer Berthold Grimm, ein unbebautes Stück Land.

Auf diesem Grundstück in Geinsheim sollte nach seinen Ideen eine Autolackiererei entstehen. Viele Freunde und Verwandte halfen und schon 1971 war es soweit, die Halle stand und der Betrieb wurde aufgenommen.

Spezialisiert haben wir uns in den Anfangsjahren auf Design-Lackierungen. Glimmerlacke etc. lagen im Trend.

1992 haben wir aus Gründen des Umweltschutzes Wasserbasislack in unser Programm aufgenommen. Zeitgleich entstand unsere eigene Kfz-Werkstatt.

Wöchentliche HU-Abnahme, eine Pkw-Waschanlage, Bremsenprüfstand sowie Karosseriebauarbeiten machen seitdem den Service rund um´s Auto komplett.

1994 verstarb Berthold Grimm mit 56 Jahren viel zu früh. Ein schwerer Schlag doch haben wir uns seine Firmenphilosophie "Stillstand ist Rückstand" zu eigen gemacht. Seine Frau Gerda Grimm sowie seine Söhne Niko und Frank führten das Geschäft seit dem in seinem Sinne weiter.

1997 schlossen wir uns dem Fahrzeughersteller Mitsubishi an. Unsere Kunden haben die Möglichkeit sich individuell über Neu- und Gebrauchtwagen, sowie Fahrzeugfinanzierungen und Leasing beraten zu lassen.

www.autolackiererei-grimm.de